english cesky

Die Prager Weinregion


Die Prager Weinregion liegt inmitten des Mittelböhmischen Beckens. Den geologischen Untergrund bilden dort Kreidesedimente mit Lößdecke. Durch die Fläche der Weinberge ist sie die kleinste Weinregion unserer Republik. Im Norden reicht sie bis zu Neratovice, im Süden zu Jílové bei Prag, im Westen zu Unhoš und im Osten bis hinter Úvaly. In der Vergangenheit war Prag die größte Stadt Böhmens mit Weinbau. Die Weinproduktion stellte dort eine der wichtigsten Produktions- und Handelsbranchen dar. Im Jahre 1920 wurde anhand des Antrags des Ministeriums für Landwirtschaft in Karlštejn eine Weinforschungsstätte gegründet, die als Karantenestation ursprünglich das sämtliche importierte Material unter Kontrolle hatte, um die Verbreitung der Reblaus zu verhindern. Gegenwärtig bestellen 6 Winzer knapp 19 ha Weinberge in Winzergemeinden Benátky nad Jizerou (1.3 ha), Karlštejn (7.6 ha), Máslovice (3.6 ha) und Prag (5.8 ha).

Cite:
Benatky nad Jizerou, Karlstejn, Libcice nad Vltavou, Lodenice, Maslovice, Praha



Bohemia UP Vineyards of Melnik

© Drahomír Míša update 1.2.2000 [www.czechwines.cz]